Kommende Events

Werkgespräche

Informationen zum nächsten Werkgespräch folgen demnächst.

Alle Informationen werden hier auf der Website publiziert.

Vergangene Events

Diversity in Leadership & Tech: Vielfalt verankern

Montag, 12. Februar 2024, 17.00-20.00 Uhr, anschliessend Apero riche
GKB-Auditorium, Engadinstrasse 25, 7000 Chur

Diversity und Gleichstellung sind heute unerlässlich, um Unternehmen als attraktive Arbeitgebende zu positionieren und im Wettbewerb um die besten Talente zu bestehen. Eine gelebte gleichstellungsorientierte Kultur erfordert häufig umfassende Veränderungen in struktureller, kultureller und unternehmenspolitischer Hinsicht. Vorgaben durch Leitbilder, Strategien, Reglemente und Massnahmen schaffen Transparenz und Sicherheit, dass Gleichstellung gelebt und im Unternehmen verankert wird. Gleichzeitig unterstützen sie im besten Fall einen Prozess und Kulturwandel hin zu mehr Chancengleichheit und Gleichstellung.

Die Veranstaltung bot einen Einblick in den Forschungsstand und praktische Handlungsanleitungen, um Diversity und Gleichstellung in Unternehmen zu verankern. Sie schloss an die erfolgreiche Veranstaltung «Diversity in Leadership & Tech: Vielfalt gestalten» vom 8. November 2022 an.

Impulsreferat «Gleichstellung auf dem Prüfstand»

Dr. Ines Hartmann, Co-Director des Competence Centre for Diversity & Inclusion an der Forschungsstelle für Internationales Management der Universität St.Gallen, zeigte in ihrem Referat zentrale Erkenntnisse des «Gender Intelligence Report 2023» auf. Dabei legte sie einen Fokus auf Tech-Branchen und -Berufe sowie die Themen Verankerung und Struktur.

Speaker

Dr. Ines Hartmann
Co-Director CCDI & Senior Project Manager

Werkgespräch Diversity-gr

Vielfältige Teams und Gleichstellung in Unternehmen stärken

29. Juni 2023, 15.00-18.30 Uhr, Calven-Saal Chur

Das Netzwerk Diversity-gr lädt Unternehmen zu einem Werkgespräch ein, um deren Bedürfnisse und Anliegen abzuholen. Besonders angesprochen sind Unternehmen aus den Bereichen Tech, IT, Wirtschaft und Forschung, wo der Frauenanteil tendenziell tief liegt.

Impulsreferat Esther-Mirjam de Boer: «Ihre Firma – ein Magnet für vielfältige Fachkräfte!»

Flexibilität, Sinnhaftigkeit, Mitbestimmung und Abgrenzung. Diese Werte stehen heutzutage bei vielen Arbeitnehmenden hoch im Kurs. Firmen, die sich nicht darauf einlassen, könnten zu den zukünftigen Verlierern im Arbeitsmarkt gehören. Wer auch Junge und Teilzeit Arbeitende – darunter Menschen mit Betreuungspflichten – für sich begeistern und sie integrieren kann, findet genug gute und motivierte Leute.

Speaker

Esther-Mirjam de Boer
BRAINBOARDS AG Zürich

Esther-Mirjam de Boer findet mit ihrer Executive Search Firma BRAINBOARDS AG Verwaltungsräte und Geschäftsleitungsmitglieder und berät Firmen zur Arbeitgeberattraktivität. Als Unternehmerin ist sie an mehreren Firmen beteiligt und in fünf Verwaltungsräten tätig. Sie tritt als Dozentin, Referentin und Moderatorin auf und beleuchtet Vielfalt, Leadership und Arbeitgeberattraktivität aus einer strategischen Warte.

www.brainboards.ch

Diversity in Leadership & Tech

Vielfalt gestalten

Der Event "Diversity in Leadership & Tech" bot Antworten und Kontaktmöglichkeiten zu den Fragen, wo Graubünden in Bezug auf Diversität und Inklusion, Vereinbarkeit von Beruf, Freizeit und Familie sowie Gleichstellung von Frau und Mann steht. Die Veranstaltung fand am 8. November 2022 statt.

Diversity ist so viel mehr als nur ein Wort - die Veränderungen in der Arbeitswelt und der Gesellschaft bieten neue Chancen für alle Beteiligten. Graubünden stellt sich den Herausforderungen der Zeit und will sicherstellen, dass auch wirklich alle Talente zum Zug kommen und mit ihrem Einsatz den Standort Graubünden noch attraktiver machen!

Gerade in den Bereichen Technologie, Forschung und IT müssen wir den rasanten Entwicklungen der letzten Zeit gerecht werden und neue Wege und Lösungen für die Vereinbarkeit von Leben und Arbeiten finden. Es betrifft uns alle, aber für diese erste Veranstaltung wollten wir insbesondere direkt betroffene Personen, Firmen und Institutionen ansprechen, die auch bereit waren, sich für Veränderungen einzusetzen und voneinander zu lernen.

Beilage in der Südostschweiz lesen

Diversity in Leadership and Tech: Spacerbild